in Kooperation mit davit (ARGE IT im DAV)

Umbruch in der Data Economy

Tagungsleitung: RAin Isabell Conrad (OSE; CSW Rechtsanwälte, München)

28. Januar 2022

im Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Straße 5, 80333 München
(Präsenzveranstaltung – Änderungen vorbehalten)

 

Das Programm

ab 8:00 Registrierung, Kaffee und Snacks

8:30 Uhr Start der Veranstaltung, Begrüßung

Stephan Peters (OSE; Deposix Software Escrow GmbH, München)
Grußwort Karsten U. Bartels (Vorsitzender davit, Berlin)

8:35 Uhr Thematische Einführung

RAin Isabell Conrad (OSE; CSW Rechtsanwälte, München)

9:00 Uhr Von Snow Crash zum künftigen METAVERSE

Stephan Peters (OSE; Deposix Software Escrow GmbH, München)
Keynote: METAVERSE und Kartellrecht
Prof. Dr. Boris Paal (Universität Leipzig)

9:35 Uhr Neues Schuldrecht für die Data Economy

Moderation: Dr. Maria Cristina Caldarola, LL.M (Robert Bosch GmbH, Stuttgart) – angefragt

Neuerungen im BGB durch die Umsetzung der DI-Richtlinie und der WK-Richtlinie – Herausforderungen in der Praxis

Prof. Dr. Christiane Wendehorst, LL.M. (Institut für Zivilrecht der Universität Wien)

Die WK-Richtlinie und Firmware – Vertragsgestaltung mit einer großen Unbekannten?
Dr. Hans-Peter Wiesemann (BSH Hausgeräte GmbH, München)

Daten als Gegenleistung – was lassen die EU-Richtlinien offen?
Prof. Dr. Dirk Staudenmayer (European Commission, Head of Unit DG Justice, Brüssel)

11:15 Uhr Kaffee-Pause

11:30 Uhr Übermittlung in datenschutzkritische Drittländer

Moderation: Florian Thoma (Senior Director, Global Data Privacy Accenture, München)

Data Risk Assessment gem. Klausel 14 SCC; Drittländer aus Sicht einer Datenschutzbehörde
Alexander Filip (Leiter internationaler Datenverkehr Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Ansbach)

Blitzlicht zur aktuellen IT-Regulierung in China
Prof. Dr. Dennis-Kenji Kipker (Prof. f. IT-Sicherheitsrecht a. d. Hochschule Bremen u. Mitglied d. Vorstands der Europ. Akademie f. Informationsfreiheit u. Datenschutz, Berlin)

Bedeutung und Auswirkungen von doctolib, Frankeich
Daniel Kadar (Reed Smith LLP, Paris)

13:15 Uhr Gemeinsame Mittagspause, Buffet

14:15 Uhr Zusammenfassung des Vormittages

RAin Isabell Conrad (OSE; CSW Rechtsanwälte, München)

14:35 Uhr Richtungsweisendes von der EU

Moderation: Dr. Henriette Picot (Bird & Bird LLP, München)

GAIA-X und die Europäische Cloud: Datentreuhänder und ihre Rolle im Digitalen Ökosystem
Dr. Bernhard Waltl (Liquid Legal Institute, München)

Datentreuhandmodelle und aktuelle Regulierungsvorhaben
Aline Blankertz (Senior Consultant OXERA Consulting GmbH, Berlin)

Entwurf einer KI-Verordnung durch die Europäische Kommission
RA Dr. Malte Grützmacher (CMS Hasche Sigle, Hamburg)

16:10 Uhr Kaffee-Pause

16:25 Uhr How to Escrow im 21. Jahrhundert

Moderation: RA Dr. Thomas Fischl (OSE, Reed Smith LLP, München)

Von der Software Hinterlegung zu Digital Escrow | Vorstellung Escrow Handbuch
Stephan Peters (OSE | Deposix Software Escrow GmbH, München)

5 more Things: Escrow DOs and DON’Ts
Markus Müller (OSE, TÜV SÜD, München), Dr. Michael Eggers (OSE, HanseEscrow Management GmbH, Norderstedt), Stephan Peters (OSE, Deposix Software Escrow GmbH, München)

NFTs – des Kaisers neue Kleider oder bedeutender Use Case für Escrow?
Prof. Dr. Dr. Walter Blocher (Universität Kassel)

Erfahrungsbericht aus der Praxis: GOBD Archivprodukte nach Ende des Cloud Services
Christian Ringeling (OSE | Legal Director SAGE Central Europe GmbH, Frankfurt am Main)

17:45 Uhr Zusammenfassung und Panel: Diskussion mit allen Vortragenden

Moderation: RA Prof. Dr. Peter Bräutigam (Noerr LLP, München)

ca. 18:30 Uhr Ausklang der Veranstaltung mit kleinen Köstlichkeiten à la Finger Food

Das Programm können Sie sich hier downloaden.

Zur Anmeldung

Tickets können Sie in dem nachstehenden Formular direkt hier über Xing erwerben. Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, wenden Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns.