3. OSE Symposium

Veranstaltung:
3. OSE Symposium zum Thema „Die Zukunft des insolvenzfesten Softwarelizenzvertrags“

Ausrichter:
Organisation pro Software Escrow e.V., München (OSE)

Ort, Datum:
Freitag 25. Januar 2008, Haus der Bayrischer Wirtschaft (Max-Joseph-Straße 5), München

Zusammenfassung:
Das 3. OSE Symposium hat in Teilen fast nahtlos an die Ergebnisse der beiden Vorgängerveranstaltungen anknüpfen. Die Initiative § 108a InsO wurde dabei einheitlich als Schritt in die richtige Richtung verstanden.
Insgesamt kam als ein Ergebnis des Symposiums deutlich zutage, dass das Konstrukt des Software Escrow über die letzten Jahre innerhalb der Gruppe der ?IT-Professionals? ? mit und ohne juristischem Hintergrund – deutlich an Bekanntheit und Gewicht gewonnen hat. Der kürzliche ?Ritterschlag? des Escrows ? die Aufnahme der Terminologie in die EVB-IT ? wird diesen Trend voraussichtlich stark unterstützen.

Referate und Diskussionen:

Referent: RA, InsV Stephan Mitlehner (Berlin)
Moderator: RA Dr. Helmut Redeker (Bonn)

Referent: RA Dr. Mathias Lejeune (München)
Moderator: RA Dr. Helmut Redeker (Bonn)

Referent: Prof. Dr. Michael Lehmann (München)
Moderator: RA Dr. Philipp Süß (München)

Referentin: RAin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff (Berlin)
Moderator: RA Dr. Philipp Süß (München)

Referent: RA Martin Schweinoch (München)
Moderator: RA Dr. Stefan Schuppert (München)

Referent: RA Dr. Malte Grützmacher (Hamburg)
Moderator: RA Dr. Stefan Schuppert (München)

 

Die Ergebnisse stellen wir Ihnen hier gerne in einem ausführlichen Tagungsprotokoll zur Verfügung:

Zusammenfassung 3. OSE Symposium
3. OSE Symposium Agenda